3. Fachtag des AK Vermittlung soll im Januar stattfinden.

Der Arbeitskreis Vermittlung organisierte für die Mitglieder des Kreises eine Fortbildung in Vorbereitung des 3. Fachtags im Januar 2020.

Nadine Schmidt, Anne-Sophie Liebscher, Andrea Steltner, Janine Uhlemann, Birgit Baumgart und Andreas Wagner trafen sich vormittags im Buddenbrookhaus in Lübeck. Seit 4 Jahren läuft in diesem Museum ein besonderes Projekt „Literatur als Ereignis“, welches von der Museumsleiterin Frau Dr. Lipinski vorgestellt wurde. Das Projekt richtet sich an Jugendliche, die freiwillig an Themen des Hauses arbeiten wollen und ihre persönliche Auseinandersetzung in einer Sonderausstellung am Ende eines Schuljahres präsentieren. Diese Ergebnisse werden für eine baldige große Umstrukturierung der Ausstellung zu den Schriftstellern Thomas und Heinrich Mann und zum Roman „Die Buddenbrooks“ verwendet. Es sind u.a. multimediale Stationen mit diversen Angeboten, z.B. einem Quizz, einem Hörspiel, aber auch eine App durch Lübeck wurde produziert.

Unsere 2. Station war das Willi- Brandt- Haus in Lübeck. Hier interessierten uns besonders die Bildungsangebote für Schulen und Bürger der Stadt. Frauke Kleine Wächter, verantwortlich für Bildung und Vermittlung, stellte uns anschaulich und immer zur Diskussion offen die Vermittlungsangebote des Hauses vor. Besonders beeindruckt war ich von der überzeugenden politischen Bildungsarbeit mit Schulklassen und dem offenen Umgang einzelne Stationen, ihre Präsentationen und ihr Umfang, ihr Zusammenhang mit anderen Informationen der Ausstellung auf den Prüfstand zu stellen.

Birgit Baumgart