Eggert Gustavs Museum wird feierlich eröffnet

Das Eggert Gustavs Museum wird an diesem Wochenende feierlich eröffnet.

Der Hiddenseer Maler und Grafiker Eggert Gustavs (1909-1996) hat mit seinem vielseitigen Schaffen regional und überregional hohe Anerkennung und Bekanntheit erlangt. Neben seinen eindrucksvollen Aquarellen und meisterhaften Linol- und Holzschnitten hat er auch Pinsel- und Rohrfederzeichnungen, Öl- und Pastellbilder sowie Schmuckstücke angefertigt.

Um seine Kunst zu bewahren und sie dauerhaft der Öffentlichkeit zu präsentieren, begannen wir nach mehreren Jahren der Vorbereitung mit dem Aufbau eines Museums auf der Insel Hiddensee, dem Geburtsort des Künstlers. Im August 2018 wurde mit der Sanierung des denkmalgeschützten Schmiedegebäudes begonnen, gefördert von der Europäischen Union, dem Land Mecklenburg-Vorpommern, der Kirche und vielen privaten Spendern. Unser Verein ist jedoch weiterhin auf der Suche nach Spenden für das Museum.

Das Museum wird Originalwerke des Künstlers und eine Ausstellung zum insularen Schmiedehandwerk zeigen. Durch Malkurse für Kinder, temporäre Schmiedepräsentationen mit der Feldschmiede und weitere Aktivitäten wird das Museum einen festen Platz in der Alltagswelt der Insulaner und Urlaubsgäste erhalten.

Das Eggert Gustavs Museum in der Alten Schmiede eröffnet am 110. Geburtstag des Künstlers, dem 6. Oktober 2019. Am selben Tag findet das Landeserntedankfest Mecklenburg-Vorpommern 2019 auf der Insel Hiddensee statt.

Hier finden Sie das abwechslungsreiche Tagesprogramm.

>>> Hier erfahren Sie mehr über Eggert Gustavs