Fördermöglichkeiten

Förderprogramme NEUSTART KULTUR bis Ende 2023 verlängert!

Förderungsberechtigt sind Institutionen, deren regelmäßiger Betrieb nicht überwiegend (50%) von der öffentlichen Hand finanziert werden. Ratsam ist es, einen Förderantrag zu pandemiebezogenen Investitionen von 5.000 bis 100.000 Euro möglichst zeitnah einzureichen, da die Mittel begrenzt sind. Der Eigenanteil an der Investition liegt bei lediglich 10%.

Zum Programm NEUSTART KULTUR


M-V-Schutzfonds Kultur

Verlängerung der Säulen 2, 3 und 7 bis zum 31.12.2022!

Für NEUSTART KULTUR (siehe unten) ist die Säule 7 relevant.

Zum MV-Schutzfonds Kultur


DVA Soforthilfeprogramm Heimatmuseen 2022 

Antragsfristen bis 31.12.2022 verlängert!

Der Programmteil „Heimatmuseen“ des „Soforthilfeprogramm Heimatmuseen 2022“ des Deutschen Verbandes für Archäologie e. V. (DVA) richtet sich in Kooperation mit dem Deutschen Museumsbund e. V. (DMB) an regionale Museen, Freilichtmuseen, archäologische Parks und Bodendenkmalstätten in Kommunen mit bis zu 20.000 Einwohnern.

Zum DVA-Soforthilfeprogramm


Projektförderfonds Kulturelle Bildung M-V 2022-23

Für die Laufzeit 2022/23 besteht wiederholt die Möglichkeit, kleine Projekte der Kulturellen Bildung mit Mitteln des KuBi-Fonds zu finanzieren. Ab sofort können wieder Anträge eingereicht werden!

Weitere Infos + Antragstellung


Corona-Hilfe für kulturelle Träger

Die Säule 2 + 3 des MV Schutzfonds Kultur (Träger gemeinnütziger Projekte) bisher Laufzeit 30.06.2022, wurde bis zum 31.12.2022 verlängert.

Zu den Alle Infos, Bedingungen und Antragsunterlagen


Hinweise für Zuwendungsempfänger

Die Handreichung der Kulturabteilung für Empfänger von Zuwendungen (Landeskulturförderung) wurden aktualisiert.

Hinweise für Zuwendungsempfänger als PDF


Projekte und Bildungsmaßnahmen mit europapolitischem Bezug

Ministerium für Wissenschaft, Kultur, Bundes- und Europaangelegenheiten Mecklenburg-Vorpommern

Projekte und Bildungsmaßnahmen mit europapolitischem Bezug können wieder gefördert werden. Das Europaministerium hat die entsprechende Förderrichtlinie neu aufgelegt.

Infos als PDF


Neues Sammeln

Kulturstiftung der Länder startet Pilotprojekt zur interkulturellen Diversifizierung von Museumssammlungen in Deutschland.


Das über den Deutschen Verband für Archäologie abgewickelte Programm der Bundesregierung (Beauftragte für Kultur und Medien) zur Förderung von Heimatmuseen (im Rahmen von NEUSTART KULTUR) ist bis zum Jahresende 2022 verlängert:

NEUSTART KULTUR


Für 2022 können für den M-V-Schutzfonds Kultur beim Landesförderinstitut noch Anträge auf Hilfen zur Refinanzierung von Eigenanteilen für Zuwendungen im Rahmen von Corona-Hilfsprogrammen des Bundes eingereicht werden:

MV-Schutzfonds Kultur


Weitere Fördermöglichkeiten für Museen

SOFORTHILFEPROGRAMM HEIMATMUSEEN

SONDERFONDS FÜR KULTURVERANSTALTUNGEN

SOFORTHILFEPROGRAMM LANDWIRTSCHAFTLICHE MUSEEN

ÜBERBRÜCKUNGSHILFE III

DIVE IN - PROGRAMM FÜR DIGITALE INTERAKTION