Kultur für alle? Fachtag an der Schnittstelle von Kultur, Schule und Behindertenhilfe in M-V

Kultur für alle?

Fachtag an der Schnittstelle von Kultur, Schule und Behindertenhilfe in M-V

27. November 2019 von 11 bis 16:30 Uhr

Ort: Staatliches Museum Schwerin, Alter Garten 3, 19055 Schwerin

Wer ist alle und was ist Kultur? Dieser Fachtag blickt aus verschiedenen Perspektiven auf die dringlichen Fragen einer inklusiveren Kulturarbeit in unterschiedlichen Kontexten. Wie können Zugänge für alle eröffnet werden? Wie werden inklusive Strukturen genutzt? Martina Marti vom finnischen Verein „Kultur für alle“ stellt vor, wie sie den finnischen Kulturbetrieb in Fragen zu Barrierefreiheit, Diversität und Chancengleichheit berät und unterstützt. Anschließend berichtet Nils Wöbke aus der Perspektive von capito von den Gelingensbedingungen einer nachhaltigen Zusammenarbeit von Kultur, Bildung und Behindertenhilfe. Ganz praktisch werden in einem Sinnesparcours Einschränkungen körperlich erfahrbar gemacht und Kulturschaffende aus M-V erläutern anhand konkreter Beispiele ihre Ansätze, Motivationen und Herausforderungen. Im kollegialen Austausch an der Schnittstelle von Kultur, Schule und Behindertenhilfe entwickeln wir Ideen, Argumente und Bedarfe für eine inklusivere Kultur- und Bildungsarbeit.

 

Hier finden Sie den Flyer zum Fachtag